06483/2424 900 service@bkv-makler.info
Seite wählen

Als gesetzlich Versicherter zahlen Sie zu vielen verschreibungspflichtigen Medikament einen Eigenanteil. Sie zahlen 10% oder mindestens 5 EUR (maximal 10 EUR) dazu.

Weiterführende Informationen finden Sie u.a. hier beim Bundesministerium für Gesundheit

Mit einer betrieblichen Krankenversicherung (bKV) ist eine 100% ige Erstattung der ärztlich verordneten Arznei-und Verbandmittel möglich. Egal ob Privat- oder Kassenrezept!

arznei-und verbandmittel

Arznei-und Verbandmittel in der betrieblichen Krankenversicherung

bkv-arznei-verbandmittel
Kassen- oder Privatrezept

Wenn Sie sich auf Versichtenkarte behandeln lassen, so verordnet Ihnen der Arzt die Arzneimittel auf einem rosa Rezept (rotes Rezept) die Arzneimittel, die zum Leistungskatalog der Krankenkassen gehören.

Das „blaue Rezept“ ist dagegen ein Privatrezept. Das Privatrezept verwendet der Arzt u.a., wenn er Ihnen auf Ihren Wunsch hin Arznei- und Verbandmittel verordnet, die er für therapeutisch nicht notwendig hält. Das bedeutet, dass Sie die verordneten Medikamente selbst bezahlen müssen.

Mit einer bKV erhalten Sie auch für die Privatrezepte Ihre Erstattung!

 

Vergleich der Erstattungshöhen für Arznei-und Verbandmittel 

Wir sind ein unabhängiger Versicherungsmakler und stehen damit nicht im Dienst einer bestimmten Gesellschaft. Wir kennen die Unterschiede bei den Erstattungshöhen bei einer Vielzahl an bKV-Tarifen der führenden Anbieter. Wir zeigen Ihnen gern die unterschiedlichen Leistungsdetails und Beiträge auf.

Nutzen Sie unseren kostenlosen Service!

Diese Anbieter haben einen bKV-Budgettarif

Wir zeigen Ihnen gern die Unterschiede auf.

Hallesche bkv
Allianz bKV
Gothaer bKV
DKV bKV
Continentale bKV
Nürnberger bKV
Barmenia bKV
SIGNAL-IDUNA bKV
R+V-bkv
SDK bKV
AXA bKV

Ihre Anfrage an uns

Hier können Sie uns Ihre Anfrage senden oder direkt einen Online-Beratungstermin buchen.

Datenschutz

Kontakt

Telefon

06843-2424-900

Email

service@bkv-makler.info